photobookNOW!

MUstymenko_Fear Pages

Ausstellung photobookNOW!

Das Fotobuch ist mehr als nur eine Bildansammlung, um das fotografische Werk eines Künstlers zu repräsentieren. Vielmehr besitzen die Fotobücher der Ausstellung eine eigene künstlerische Aussage, die nur durch das Format des Buches dargestellt werden kann. Dabei sind Auswahl, Reihenfolge, Größe, Anordnung, Papier, Bindung und Umschlag wichtige künstlerische Elemente, die Teil des Kunstwerks werden. Durch die Reihenfolge der Bilder findet sich eine eigene Narration wieder, die auch mit fiktionalen Geschichten und der dokumentarischen Dimension der Fotografie spielt.

Teilnehmende Künstler*Innen:

Nico Baumgarten – How the other half lives | Julia Borissova – Dimitry

Elena Capra – Libro di famiglia | Nicoló Degiorgis – Hidden Islam

Jonas Feige – Nacht auf der Sonne | Kirill Golovchenko – Arbeitsbuch | Labour book

Aras Gökten – Arkanum | Dagmar Kolatschny – Sunny

Birgit Krause – Plánētes | Nico Krebs & Taiyo Onorato – the great unreal 

Andreas Krufczik – Kreuzweg | Calin Kruse – Schmetterling

Sara-Lena Maierhofer – Dear Clark  | Katarzyna Mazur – Anna Konda

Regine Petersen – Find a Fallen Star | Florian Reischauer – Pieces of Berlin

Kamil Sobolewski – Rattenkönig | Mariya Ustymenko – Fear of disappearance 

Sarah Walzer – Junge Siegerin

kuratiert von Caro Bräuer und Julia Tautz


6.-14. Mai 2016 | Siegfriedstr. 49-60, 10365 Berlin
Öffnungszeiten:
täglich  11 – 20 Uhr
Eintritt ist frei.


Begleitprogramm

Samstag, 7. Mai 2016

16 Uhr      Hannes Wanderer (Peperoni Books/25 Books): Gedanken und Aspekte zum Fotobuch
16:15 Uhr Führung FotobuchNOW Ausstellung mit Künstler*Innen

19 Uhr      Diskussion Fotobuch. Postdigital?

mehr Programm